Biographie

Nach dem der ehemalige Rhythmus-Gitarrist und Sänger Samy Lercher im März 2011 in der Band Need Head rausflog und dort durch Mirijam Wilde (Schwester des langjährigen Drummers Elias Wilde) ersetzt wurde, begann erstmals die Idee mit (dem damals ausschließlich Schlagzeug spielenden) Marco Russo ein anderes Musikalisches Projekt zu starten. Inerhalb von ca.3 Monaten lernte Marco Russo die Basics des Gitarre spielen, und entwickelte Schnell Begabung eigene Songs zu schreiben. Die beiden taten sich also zusammen und studierten zwei Songs ein. Am 21.08.2011 folgte der Debüt-Auftritt unter dem Namen "The Guitar Brothers" am Griesheimer Mainuferfest, welcher eine gute Möglichkeit darstellte die Reaktion der Leute auf die beiden zu sehen. Die beiden kamen gut an und ließen viele weitere Auftritte folgen. Sie waren gern gesehener Gast bei Veranstaltungen der Musikschule "Kreativhaus" und hatten jede Menge positive Kritik des Publikums erhalten. Gitarrist Marco Russo hatte neben "The Guitar Brothers"noch ein anderes musikalisches Projekt names "Firestorm" am laufen, in dem Samy Lercher ebenfalss den Gesangsposten übernahm. "Firestorm" enstand als einzelene Band, nachdem die beiden Gründungsmitglieder Marco Russo und Martin Landersheim bei "WannaBe", einer vom Verein "Mehrschall e.V." gestützten Nachwuchs-Band aufgrund von Differenzen mit Vereins-Gründer Rainer Lüdicke ausschieden. "Firestorm's" Gründung erfolgte im November 2011. Nach Beginn der Ausbildung Marco Russo´s im August 2012, musste man feststellen, dass man beide Projekte gleichzeitig nicht mehr führen kann, so entschloß man sich, die beiden Projekte zu fusionieren. Keine einfache Aufgabe, ein reines Unplugged Duo wie "The Guitar Brothers" und eine von Riff-Rock geprägte Band wie "Firestorm" zu vereinen. Die jungen Musiker versuchten also beide Einflüsse wirken zu lassen.
Dies Gelang nur teilweise was zu internen Unruhen führte. Disziplinarische Aussetzer und Unzufiedenheit waren die Folge. Die Gründungsmitglieder Marco Russo und Martin Landersheim übernahmen ihre Rolle als Bandleader und formierten die Band völlig neu. Kurz nachdem man sich von Sänger Samy Lercher in gegenseitigem Einverständnis trennte, verlies auch Bassist Markus Müller die Band. Die Gründe dafür waren persönlich bedingt. Man entschloss sich die Positionen in der Band zu tauschen. Marco Russo, wechselte vom Schlagzeug ans Mikrofon und hat nun die klassische Frontmann-Rolle (Rhythmus Gitarre und Gesang). Dafür ging Elias Wilde ans Drumset. Der ebenfals gelernte Drummer hatte wenig Probleme mit dem Wechsel. Lead-Gitarrist war und ist Martin Landersheim. Nach einigen Wochen stieß Bassist Markus Leutz hinzu. Die neu-formierte Band Firestorm bekam am 30.05.2014 bei einem Rock-Abend in der Bar am Hartbreak Hill (Bad Vilbel) erstmals Gelegenheit in dieser Besetzung Live zu performen. Das völlig neu formierte Team ließ weitere Auftritte folgen
. Musikalisch passte alles sehr gut zusammen. Allerdings zählt in einer Band nicht nur das musikalische, sondern auch und vieleicht vorallem anderen auch das Zwischenmenschliche Verständnis. Dieses geriet mit zunehmender Zeit besonders zwischen Lead-Gitarrist und Gründungsmitglied Martin Landersheim und Bassist Markus Leutz in Schieflage. Nach einiger Zeit führte dies zur Trennung von Bassist Markus Leutz. Mit seinem Nachfolger Filip Poljak feierte man Anfang 2015 erste Erfolge und spielte in renomierten Frankfurter Clubs wie im "Nachtleben" oder bei "Das Bett". Gut ein Jahr nach seinem Einstieg, folgte ein sehr aprubter Ausstieg. Er verlies die Band, ohne Angabe von Gründen. Christian Rinaldi sollte sein Nachfolger werden. Er spielte sowohl die erste Emergenza-Show der Saison 2016, als auch die Bass-Spur, auf der ersten Demo-Single "Basement Inc.", welche am 1.März 2016 erschien, ein. Aufgrund interner Unstimmigkeiten verlies er aber kurz nach Veröffentlichung der Demo die Band wieder. Sein Nachfolger fand die Band in Alex Fiebrandt. Nachdem hier zunächst von einer Übergangslösung die Rede war, entschloss dieser sich nach den beiden Konzerten beim Emergenza Halb-Finale im "Bett", dem Regio-Finale in der "Batschkapp" in Frankfurt und dem dortigem erreichen des 2.Platzes sowie dem Ausstieg bei seiner vorherigen Band "The Outsiders", dauerhaft bei der Band zu bleiben. Die Chemie stimmte hier sehr lange besser als bei jedem seiner Vorgänger. Anfang Dezember 2016 dann, begaben sich die beiden Stamm-Mitglieder Elias Wilde und Martin Landersheim auf einen 11-monatigen Auslandsaufenthalt in Neuseeland. Sie wurden währen dieser Zeit durch Yanneck Sorge (Gitarre) und Angelo Pinto (Drums) ersetzt. Nach einigen internen Differenzen verließ Yanneck Sorge die Band, welcher für den restlichen Zeitraum von Mai 2017 - November 2017 durch Matze Meyer ersetzt wurde. Seit Dezember 2017 sind die beiden Stamm-Mitglieder Elias Wilde und Martin Landersheim wieder an Bord. Doch die Freude hielt leider nur kurz an: Kurz nach den Aufnahmen der ersten EP mit Namen "Back In Town" sowie den anschließenden 2 Gigs, stieg völlig überraschend Bassist Alex Fiebrandt aus. Seit Gründung der Band wohl der größte Tiefpunkt, der auch über den Austieg hinaus seine Spuren hinterließ. Für die nächsten 3 Gigs sprang David Maxim Vladovic als Feuerwehr-Mann am Bass ein. Als dauerhaften Nachfolger fand man im Juni 2018, Till Winkler der aktueller Bassist bei Firestorm ist. Mit seinem Eintritt, glätteten sich auch zwischenmenschlich deutlich die Wogen wieder. Allerdings folgten weitere "Hard-Times" für die Band, als Gitarrist und Gründungsmitglied Martin Landersheim im Sommer 2018 ankündigte die Band zu verlassen, da er sich für ein erneuten Auslandsaufenthalt in Australien, mit seiner damaligen Partnerin entschied. Kaum hatte man im Dezember 2018 einen würdigen Nachfolger an der Gitarre in Anton Tsybulin gefunden, drehte sich das Besetzungs-Karussell erneut. Anfang 2019 stieg der langjährige Drummer Elias Wilde ebenfall aus. Er begründete seinen Ausstieg aus beruflichen und damit zeitlichen Gründen und hinterließ musikalisch und menschlich eine große Lücke. Als Aushilfsdrummer und Retter in der Not, klemmte sich Theo Eifert (Sindustry, Music Forge Festival Orga) hinter die Kessel und ermöglichte der Band, mit dem Sieg des "Battle of the Bands" Contests in Königstein am 22.04.2019, ein Slot beim Rock auf der Burg Festival im darauffolgenden August. Kurz darauf, fand man in Angelo Pinto, den neuen/alten Drummer, der bereits während Elias Auslandsabstinenz 2017 als Drummer der Band fungierte. Es folgten einige weitere Festivalslots, sowie verschiedene lokale Auftritte, bevor die Band im Herbst 2019 als einer der Headliner der Bandsupporter "New Definition of Rock" Tour, erstmals auch überregionale Gigs u.a. in Wetzlar, Gießen und Mannheim verzeichnen konnte. Im November 2019 ging es darüber hinaus ins Studio, um neues Material aufzunehmen. Bereits während der andauernden Tour, kündigte Gründungsmitglied Martin Landersheim seine Rückkehr nach Deutschland an. Da Anton Tsybulin sich musikalisch weiter entwickeln wollte und im Januar 2020 seine neue musikalische Heimat bei "Nordic Throne" fand, entschied man sich zum Wiedereinstieg des Gründungsmitglieds und Gitarristen Martin Landersheim. Mit frischem Elan und alt-bewährter Ruhe, sollte 2020, das überaus erfolgreiche Bandjahr 2019 mit insgesamt 14 Auftritten, fortführen. Im April 2020 sollte mit dem ersten Auslandsauftritt ein neuer Höhepunkt der Bandgeschichte geschrieben werden, welcher aufgrund der Corona-Pandemie allerdings auf 2021 verschoben wurde. Zusätzlich zu den daraus resultierenden allgemeinen Problemen, der Konzerverbote bzw. der äußerst schwierigen Umsetzung von Konzerten mit Hygiene-Konzept und stark begrenzter Zuschauerzahl, muss die Band seit März 2020 auch auf den aus gesundheitlichen Gründen pausierenden Drummer Angelo Pinto verzichten, der mindestens bis Ende 2020 ausfallen wird. Er wird seitdem durch den engen Freund und langjährigen Begleiter der Band, Jonas Malek (Ex-Soulution, Archeon) ersetzt. Nach intensiver Arbeit rund um das Thema Mixing und Mastering, brachte die Band im Juni 2020 eine neue EP mit dem Titel "Get Out Of My Way" raus, die sowohl Live-Aufnahmen, als auch die Ergebnisse des Studio-Aufenthalts von November 2019 enthielten. Die Band blickt aufgrund der immernoch andauernden Pandemie und damit Zusammenhängenden Konzerteinschränkungen und -verboten, in eine ungewisse Zukunft, freut sich aber im August 2020 den ersten Live-Gig vor Zuschauern seit nunmehr 7 Monaten zu spielen und ist mit einem speziell für die Veranstaltung produzierten Stream, Teil des Online-Festivals "Couch N' Sofa". Mindestens den Rest des Jahres 2020 wird die Band wohl größtenteils mit intensivem Proben, sowie Recording-Sessions verbringen. Wie alle anderen Kulturschaffenden, sehnt sich die Band nach dem Ende der Pandemie und der Wiederaufnahme des Konzertbetriebs.

Auftrittshistorie:

 

Autum/Winter Tour 2019/2020:

 

+++ TOUR IS OVER +++

THANKS TO EVERYONE FOR THE OUSTANDING RUN!

 

 

12.04. - Battle Of The Bands - Juz Königstein

 

25.05. - Hoffnungsträger Contest - Jubikuz Hanau

 

01.06. - American Cars & Bikes Open Air - Ober Mörlen (Co-Headlining Show)

 

21.06. - Mit Atrio - Irish Pub Gießen

 

10.08. - Rock auf der Burg - Königstein

 

07.09. - Hoffnungsträger Contest - Bürgerfest Hanau

 

21.09. - Rockwettbewerb - Schwalbach T.S.

 

12.10. - Bandsupporter New Def. of Rock Tour @ Open World - Rodgau

 

26.10. - Bandsupporter New Def. of Rock Tour Promo Show Conrad Electronic - Frankfurt

 

07.11. - Bandsupporter New Def. of Rock Tour @ Das Bett - Frankfurt

 

15.11. - Bandsupporter New Def. of Rock Tour @ Black Pearl - Wetzlar

 

13.12. Bandsupporter New Def. of Rock Tour @ Kombinat - Mannheim

 

29.12. - 5 Years of Sindustry, Nachtleben - Frankfurt

 

05.01.2020 - Bandsupporter New Def. of Rock Tour @ Kulturpalast - Wiesbaden

 

Auftritte 2018:

 

03.02. - Metal Forge Festival, Das Bett - Frankfurt

 

24.02. - Bandsupporter Contest, Elfer - Frankfurt

 

11.03. - Bandsupporter Contest, Caveau - Mainz

 

21.04. - Metal Metzger - Benefiz Konzert - DJK Zeilsheim e.V. Vereinsgaststätte - Frankfurt

 

18.05. - Back In Town Release Show - Spritzenhaus - Frankfurt

 

31.05. - American Cars & Bikes Open Air - Ober Mörlen

 

28.07. - Music Forge Festival - Gambach

 

03.08. - Dreikönigskeller - Frankfurt

 

07.09. - Stadtteilfest Bornheim - Frankfurt

 

15.09. - Secret Show - Frankfurt

 

(4.10. Kombinat - Mannheim & 6.10. Alexander The Great - Mainz wurden abgesagt aufgrund einer Operation bei Gitarrist Martin Landersheim)

 

 

Auftritte 2017:

 

22.01. Nachtleben Frankfurt, Support für "Psycho Village"

 

28.01. Spectaculum Oberursel, Media Markt Jahrestartparty

 

03.03. Jugendzentrum Langen, Bandsupporter Bandcontest Regio-Finale

 

26.03. Ponyhof Frankfurt, Bandsupporter Bandcontest Halbfinale

 

22.04. Rockclub Schwalbach, Support für "Sindusty"

 

13.05. Secret Show Frankfurt

 

10.06. Pallaswiesenstraße Magnets Open Air Darmstadt

 

17.06. Das Bett Frankfurt, Soulstorm

 

10.08. Secret Show Frankfurt

 

22.09. Friedrich-Ebert-Schule Schwalbach, Schwalbacher Rockwettbewerb

 

09.11. Dreikönigskeller Frankfurt, The Last Encore with "Matze & Angelo"

 

 

 

Auftritte 2016:

 

30.01. Spectaculum Oberursel, Media Markt Jahrestartparty

 

20.02. BB On The Rocks Worms, FIRESTORM & EL PISTOLERO LIVE

 

22.04. Das Bett Frankfurt, Emergenza Semifinale

 

26.05. Batschkapp Frankfurt, Emergenza Regio-Finale

 

09.09. Summasumarum Frankfurt, Support for "Wind and the Whaler"

 

24.09. Friedrich-Ebert-Schule Schwalbach, Schwalbacher Rockwettbewerb

 

02.10. Secret Show Frankfurt

 

07.10. Ponyhof Frankfurt, Goodbye Maddin & Elias

 

 

Auftritte 2015:

 

18.01. - Nachtleben Frankfurt, Emergenza Vorrunde

 

13.03. - Das Bett Frankfurt, Emergenza Halbfinale

 

09.05. - Kulturcafé Mainz, SPH Bandcontest Vorrunde

 

06.06. - Frankfurt-Praunheim (Praunheimer Hohl), Benefizveranstaltung

 

04.07. - Das Bett Frankfurt, FRANKFURT ROCKT 

 

18.07. - Elfer Frankfurt-Sachsenhausen, SPH Bandcontest Stadtfinale 

 

05.09. - Private Gartenparty Frankfurt-Nied

 

27.09.- Elfer Frankfurt-Sachsenhausen, SPH Bandcontest Regionalfinale

 

07.11. - Rock For Help, Benefizkonzert des Evangelischen Jugendwerks

 

29.11. - Nachtleben Frankfurt, Emergenza Vorrunde

 

Auftritte 2014:

 

30.05. - Heartbreak Hill Bad Vilbel - Fillwood Flash Back

 

01.06. - Benefizveranstaltung Praunheimer Hohl

 

21.07. - Griesheimer Mainuferfest

 

31.10. - Privatparty Gartenanlage Frankfurt-Nied, "Heavy Halloween" - CANCELLED

Ehemalige Mitglieder:

Anton Tsybulin

Lead-Gitarre

Elias Wilde

Drums

David Maxim Vladovic

Bass

 

Alex Fiebrandt

Bass

 

Matze Meyer

Lead-Gitarre

 

Yanneck Sorge

Lead-Gitarre

Christian Rinaldi

E-Bass

Filip Poljak

E-Bass

Samy Lercher

Gesang und Rhythmus-Gitarre

Markus Müller

E-Bass

Markus Leutz

E-Bass

Marvin Kern

E-Bass

Kontakt

Jederzeit werden wir dir persönlich antworten, schreib uns eine Mail oder benutz einfach das Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Firestorm